Wenn es um Wohnzimmermöbel wie Sofas oder Sessel geht, gibt es immer zwei Hauptmerkmale, die sie haben sollten – Funktionalität und Komfort. Funktionalität ist sehr wichtig für Komfort und Bequemlichkeit, und Komfort trägt zu einem guten emotionalen und psychologischen Wohlbefinden bei. In meinem Artikel möchte ich mich mit Gemütlichkeit befassen und die wichtige Frage beantworten: […]

Ampir Erscheinungsbild: Anfang des XIX. Jahrhunderts. Stilmerkmale: Monumentalität, Feierlichkeit, Luxus, kriegerische Attribute (Symbolik) in der Ausstattung. Überblick: Das Kaiserreich wurde in Frankreich während der Regierungszeit von Kaiser Napoleon I. geboren, daher ist seine Übersetzung logisch – es ist ein „imperialer“ Stil. Die Aufgabe des Imperiums war es, die Größe und Macht des Herrschers zu zeigen.

Klassische Einrichtungsstile: etwas Geschichte (Teil 3)Read More »

Klassizismus Erscheinungsbild: XVII. Jahrhundert Stilmerkmale: Zurückhaltung, Symmetrie, Festhalten an alten Kanons. Beispiele: Französisches Pantheon in Paris, Marmorpalast in St. Petersburg, St. Paul’s Cathedral in London. Überblick: Der Klassizismus veränderte die Stile des Mittelalters bis zum XVII. Jahrhundert. Die Architekten kehrten zur Symmetrie, Proportionalität und Harmonie der antiken Architektur zurück. Dies wirkte sich auch auf die

Klassische Einrichtungsstile: etwas Geschichte (Teil 2)Read More »

Stile in der Innenarchitektur sind in einer solchen Zahl erschienen, dass es unmöglich erscheint, sie zu verstehen. Aber wir werden es versuchen. Ich denke, wir beginnen mit den Grundlagen, den Klassikern. Einrichtungsstile und ihre Merkmale Tatsächlich ist die Innenarchitektur eine recht junge Disziplin. Der Beruf des Designers als solcher tauchte im XVII-XVIII Jahrhundert auf, nicht

Klassische Einrichtungsstile: etwas Geschichte (Teil 1)Read More »